ICON-Behandlungen


- Karies frühzeitig stoppen

- weiße Flecken behandeln (z. B. nach Entfernung der Zahnspange)

 

Wichtig zu wissen:

Die Methode ist nur für die Behandlung von Karies im frühen Stadium geeignet. Bei tiefer Karies ist eine konventionelle Behandlung mit dem Bohrer nicht zu vermeiden.

 

Die Behandlung mit ICON ist sehr schonend. Nach kurzer Vorbehandlung der Oberfläche mit einem Gel wird ein hochflüssiger Kunststoff  (das ICON-Infiltrat)  auf die betroffene Stelle aufgetragen. Dieser zieht in den angegriffenen Zahnschmelz ein, wird mit speziellem Licht bestrahlt und härtet aus. Der Zahnschmelz ist so stabilisiert und die Karies gestoppt.

Beim Bohren geht immer auch viel gesunde Zahnsubstanz verloren, um die angegriffene Stelle zu erreichen. Dieses kann mit ICON vermieden werden.

 

Mehr Infos unter:

 

www.bohren-nein-danke.de